ZHAW Hochschulbibliothek

WINTERTHUR, SCHWEIZ

ZHAW Winterthur
Glass feature
Brandschutzverglasung
Frame
Aluminium
Applications
Raumteiler/Zwischenwand
Market segment
Bildung

Die ZHAW Hochschulbibliothek in Winterthur ist heute die grösste Universitätsbibliothek im deutschsprachigen Teil der Schweiz und bietet ihren Studenten eine Gesamtfläche von 6000 m2 mit Archiven, der Präsenzbibliothek, Lesesälen und Bereichen zum Studieren und Arbeiten.

Das unter Denkmalschutz stehende frühere Fabrikgebäude wurde von P & B Architekten 2014 renoviert und bewahrt zahllose Dokumente über Architektur, Gesundheit, Technik, Wirtschaft und viele weitere Fachbereiche auf.

Der erforderliche Brandschutz im Gebäude wird durch den Einsatz von Contraflam Structure in den Trennwänden gewährleistet. Diese Lösung bietet ohne Wenn und Aber einen Feuerwiderstand von bis zu 30 Minuten. Durch den Verzicht auf vertikale Rahmen und ihre hervorragende Transparenz sorgt diese bündige Verglasungsanwendung nicht nur für einen vorschriftsmässigen Brandschutz, sondern lässt auch möglichst viel Tageslicht in das Gebäude.

Beim Einbau des Glases wurde mit der in Thurgau ansässigen Pfister Metallbau AG zusammengearbeitet.

LÖSUNG

Thumbnail
Systeme

530 m2 Contraflam Structure EI30
als rahmenlose Trennwände

ZHAW Winterthur

Projektbeteiligte

  • Systempartner: Forster (Forster Fuego Light)
  • Bauherr: Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften ZHAW, Real Estate Asset Management Schweiz der Credit Suisse AG
  • Einbau: Pfister Metallbau AG
  • Architekt: P & B Architekten

Fotos: Olaf Rohl