Main content
Dubai, U.A.E.

HYATT PLACE

HYATT PALACE - Photo 1
Verglasungsart
Brandschutz- und Sicherheitsverglasungen
Rahmen
Keiner
Anwendungsbereich
Tür
Innen
Trennwand/Wand
Marktbereich
Gastgewerbe & Freizeit
Umgeben von den traditionellen Suks befindet sich das wunderschöne arabeske Kalksteingebäude des Hyatt Place im Herzen von Deira. Das von Kling Consult entworfene Hyatt Place, verbindet attraktives Design mit Brandschutz.

Das Anwesen sorgt für angenehme, aufregende und erholsame Aufenthalte dank der Optimierung von Komfort, Sicherheit und Design. Bei der Gestaltung der offenen und erholsamen Räume wurde der Sicherheit der Gäste höchste Bedeutung beigemessen.

Die Turnhalle ist mit einer Contraflam Structure 60 flächenbündige Verglasungslösung mit Brandschutzfunktion ausgestattet. Die rahmenlose Glastrennwand bietet einen Blick nach draußen und schützt die Bewohner im Brandfall. Contraflam Structure 60 mit Feuerwiderstandsklasse EI, garantiert den Raumabschluss mit vollständiger Wärmedämmung während 60 Minuten. Die Hallen der Aufzüge sind gesichert, um das Eindringen von Feuer in die Aufzugsschächte und Ausbreitung in die oberen Stockwerke zu verhindern. In den Vorräumen der Aufzüge aller Etagen sind feuerbeständige Glastrennwände und Glastüren installiert. Die vertikalen Kanten sind mit einem speziellen weißen Keramik-Design versehen, das vom Hauptarchitekten von Kling Consult konzipiert wurde.

30MM DICKTHEIT

Contraflam 60-3/4

El 60 Flächenbündige Verglasungslösung mit feuerwiderstand für Trennwände und Türen in den Turnhallen
31MM DICKE (600 QM)

Contraflam Structure 60

El 60 Flächenbündige Verglasungslösung mit feuerwiderstand für Trennwände und -Türen in der Aufzugs-Lobby
KERAMIK-DESIGN AN DEN GLASKANTEN

CERAMIC FRIT

El 60 flächenbündige Verglasungslösung ohne vertikale Rahmenprofile in der Aufzugs-Lobby aus mit Keramik-Design an den Glaskanten.
HYATT PALACE - Photo 2

PROJEKT-KERNERGEBNISSE

  • Auf Architektenwunsch gefertigtes Keramik-Design entlang der vertikalen Glaskanten

DIE WICHTIGSTEN HERAUSFORDERUNGEN DES PROJEKTS

  • Lieferzeit: Die Gläser mussten in einer sehr kurzen Zeit hergestellt und auf die Projektbaustelle geliefert werden. Dank einer strategischen Planung der Installation während den verschiedenen Projektphasen und die entsprechende Beschleunigung des Fertigungszeitplans, konnten die Gläser etappenweise verschickt und der Einbau vor dem vereinbarten Termin abgeschlossen werden.
HYATT PALACE - Photo 3
HYATT PALACE - Photo 4

PROJEKTBETEILIGTE

  • Architekt: Kling Consult
  • Glas-Kunde: Al-Deyar Metal Building Construction LLC
  • System-Partner: Al-Osool
  • Bauherr: Hyatt Place
  • Fotograf: Chris Goldstraw