EPFL Campus

LAUSANNE, SCHWEIZ

EPFL Campus
Glass feature
Brandschutzverglasung
Frame
Stahl
Applications
Raumteiler/Zwischenwand
Market segment
Bildung

Im Quartier Nord in Ecublens stehen verschiedene Gebäude, die zum Campus der Eidgenössischen Technischen Hochschule Lausanne (École polytechnique fédérale de Lausanne, EPFL) gehören. Mit seiner beeindruckenden Glasfassade und der gigantischen Metallhülle wurde das Convention Center des Campus zu einer der örtlichen Sehenswürdigkeiten.

Die Studentenwohnheime haben mit ihren farbigen Fassaden und Innenhöfen einen intimeren und geselligeren Charakter. Verschiedene Flure und Räume sind mit farbigen Glastrennwänden aus Contraflam 30 Stadip Color ausgestattet. Diese speziellen Glaslösungen stimmen auf die lebhafte Atmosphäre des Campus ein, garantieren aber gleichzeitig einen kompromisslosen Brandschutz mit einer thermischen Isolation von bis zu 30 Minuten. Diese hochwertige Lösung, die das Gebäude in abgeschlossene Segmente unterteilt, ermöglicht im Brandfall eine sichere Evakuierung. 

Im Erdgeschoss des Gebäudes unter den Studentenwohnungen und dem Hotel sind ausserdem Geschäfte und Restaurants untergebracht.

LÖSUNG

Thumbnail
Isolation

Contraflam EI30 Stadip Color
als Trennwände

Thumbnail
Zusätzliche Eigenschaften
EPFL Campus

Projektbeteiligte

  • Generalunternehmer: HRS
  • Systempartner: Forster (Forster Thermfix Vario)
  • Bauherr: MEG Ecublens CCR & Credit Suisse
  • Architekt: Richter Dahl Rocha & Associés architectes SA

Fotos: Olaf Rohl